Teilen auf:

Loading

SCP GEWÄHRLEISTET HOHE WÄRMELEISTUNG UND SAUBERE EMISSIONEN





Bei dem System wird eine innovative Verteilung der primären Verbrennungs- und der Nachverbrennungsluft kombiniert
.


Die Luft für die Primärverbrennung wird gleichmäßig und so in den Feuerraum geleitet, dass sie die Glut praktisch parallel und gerade eben berührt und auf deren freien Oberfläche verteilt wird. Man erzielt so maximale Sauerstoffversorgung und Leistung, die für eine optimale Verbrennung erforderlich sind.

Die Luft für die Nachverbrennung wird der Umgebung entnommen, anhand von Öffnungen auf dem Kaminsockel. Sie wärmt sich an, wenn sie zwei eigens dafür vorgesehene Kanäle und die Rückseite des Feuerraums durchläuft. Die Luft wird von der Oberseite des Feuerraums aus zugeführt, durch ein berieselndes System mit einer sehr großen "Rose", damit bei hoher Temperatur die Vermischung mit dem Rauch erzielt wird.




1) Rauchaustrittsstutzen

2) S.C.P. System in der Oberseite des Feuerraums

3) Feuerraum mit Gusseisenverkleidung hoher Wandstärke

4) Einlass primäre Verbrennungsluft

5) Einlass Nachverbrennungsluft

6) System f. Zwangsbelüftung

7) An Frischluftzufuhr angeschlossener Stutzen

8) Raumlufteinlass

9) Nach oben öffnende Tür aus Keramikglas, temperaturschockbeständig  800°C

10) Austrittsöffnungen Nachverbrennungsluft





SCP ist eine Ausstattung von Holz-Öfen, Holz-Einsätze und Holz-Feuerräume (bitte die einzelne Modelle überprüfen).


zurück