Teilen auf:

Loading

Heizung und Ökologie

tl_t2_01b.jpg

MIT HOLZ HEIZEN

Anders als fossile Brennstoffe (Kohle, Erdöl, Gas etc.) erhöht Holz während der Verbrennung nicht die Produktion von Kohlendioxid und trägt dadurch nicht zum Treibhauseffekt bei, wie es bei fossilen Brennstoffen der Fall ist.

Der Grund ist, dass Holz während der Verbrennung dieselbe Menge an Kohlendioxid freisetzt wie bei seiner natürlichen Zersetzung auf dem Erdboden.

INSTALLATION MIT OFFENEM GEFÄSS

Für die Installation mit offenem Gefäß bietet Edilkamin spezielle BAUSÄTZE für die häufigsten Anlagentypen. Jeder Bausatz enthält bereits zusammengebaut alle notwendigen Komponenten für eine korrekte Installation.

INSTALLATION MIT GESCHLOSSENEM GEFÄSS

Eine zusätzliche Möglichkeit, falls die architektonischen Gegebenheiten die traditionelle Installation mit offenem Gefäß nicht zulassen. Es sind die folgenden Modelle erhältlich: KLIMA CS und WARM CS besitzen eine Rohrschlange für den Wärmeablass, die über ein Sicherheitsventil betätigt wird.
Die Rohrschlange garantiert die Sicherheit auch bei Anlagen mit geschlossenem Gefäß, da sie für die Abkühlung des Heizofens bei zu hohen Temperaturen oder zu hohem Druck sorgt.
Edilkamin hat auch Bausätze für geschlossene Expansionsgefäße im Angebot.